Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Årlig fredspris som blir tildelt under bokmessen i Frankufurt

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels (norsk: de tyske bokhandleres fredspris) utdeles årlig av Börsenverein des Deutschen Buchhandels, under bokmessen i Frankfurt.[1] Prisen tildeles personer som har fremmet fredstanken gjennom litterær, vitenskapelig og kunstnerisk virksomhet. Prisutdelingen foregår i Paulskirche i Frankfurt am Main. Forbundspresidenten[2][3] og andre fremstående personer er ofte til stede ved tildelingen som overføres på fjernsyn.[4] Den første tildelingen (til Max Tau i 1950) ble overført direkte på radio, noe som var svært uvanlig.[5] Prisen er en av de mest prestisjetunge i Tyskland.[6]

Claudio Magris under sitt prisvinnerforedrag i 2009
Paulskirche

HistorieRediger

Forfatteren Hans Schwarz klarte i 1949 å overbevise en gruppe tyske forleggere og bokhandlere om at de burde grunnlegge en stiftelse med formålet å utdele en fredspris.[7] Prisen skulle først utdeles til Max Tau og deretter til andre humanister og forfattere. Grunnleggerne ønsket å bringe Tyskland ut av den kulturelle isolasjon og dessuten å bringe det humanistiske tankegods tilbake inn i det tyske samfunnet.

I statuttene til stiftelsen formulerte de følgende:

 Stiftelsen skal tjene freden, menneskeligheten og forståelse mellom folkene. Dette skjer ved utdeling av en fredspris til en person som gjennom sine handlinger på en fremragende måte og innenfor områdene, litteratur, vitenskap og kunst, har bidratt til virkeliggjøringen av fredstanken. Prisvinneren skal velges uten hensyn til nasjonalitet, rase eller bekjennelse.[a] 

PrisvinnereRediger

Fra 2010Rediger

 
Den algirske forfatteren Boulam Sansal ble tildelt prisen i 2011.

2000 til 2009Rediger

 
Den spanske forfatteren Jorge Semprún ble tildelt prisen i 1994, han holdt talen for György Konrád i 1991 og for Mario Vargas Llosa i 1996. Han var Spanias kulturminister i Felipe González' regjeringstid.

1990 til 1999Rediger

 
Den tyske teologen Friedrich Schorlemmer ble tildelt prisen i 1993. Foto fra den store demonstrasjonen på Alexanderplatz 4. november 1989, fem dager før Berlinmuren ble åpnet.

1980 til 1989Rediger

1970 til 1979Rediger

1960 til 1969Rediger

 
Humanisten Max Tau (til venstre) ved overrekkelsen av «De tyske bokhandleres fredspris» til den sveitsiske økumenikeren broder Roger (Roger Schutz, i hvit kutte) i Pauluskirken i Frankfurt am Main 1974. Ved siden av Max Tau sitter den vesttyske presidenten Walter Scheel. Tau fikk selv prisen i 1950 som den første.[25]

1950 til 1959Rediger

NoterRediger

Type numrering
  1. ^ Tysk originaltekst: Die Stiftung dient dem Frieden, der Menschlichkeit und der Verständigung der Völker. Dies geschieht durch die Verleihung des Friedenspreises an eine Persönlichkeit, die in hervorragendem Maße vornehmlich durch ihre Tätigkeit auf den Gebieten der Literatur, Wissenschaft und Kunst zur Verwirklichung des Friedensgedankens beigetragen hat. Der Preisträger wird ohne Unterschied der Nation, der Rasse und des Bekenntnisses gewählt.

ReferanserRediger

  1. ^ «ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder imPUR-Abo. Sie haben die Wahl.». www.zeit.de. Besøkt 18. juni 2020. «Mit der renommierten Auszeichnung werden seit 1950 Schriftsteller, Philosophen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland geehrt. Dem Statut zufolge geht der mit 25.000 Euro dotierte Preis an Persönlichkeiten, "die in hervorragendem Maße vornehmlich durch ihre Tätigkeit auf den Gebieten der Literatur, Wissenschaft und Kunst zur Verwirklichung des Friedensgedankens beigetragen" haben. Er wird traditionell zum Abschluss der Frankfurter Buchmesse im Oktober verliehen, dieses Jahr am 12. Oktober.» 
  2. ^ https://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Termine/DE/JoachimGauck/2012/10/121014-Friedenspreis.html
  3. ^ «Carolin Emcke erhielt Friedenspreis des Deutschen Buchhandels». Hauptverband des Österreichischen Buchhandels. 24. oktober 2016. Besøkt 18. juni 2020. «Die Preisverleihung an Carolin Emcke fand am 21. Oktober unter anderem im Beisein von Bundespräsident Joachim Gauck und Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, zum Abschluss der Frankfurter Buchmesse 2016 statt.» 
  4. ^ Nordwest-Zeitung. «Kulturdenkmal: Paulskirche wird zum Zankapfel». www.nwzonline.de (tysk). Besøkt 18. juni 2020. «Die klassizistische Kirche aus rotem Sandstein wurde im Zweiten Weltkrieg bis auf die Grundmauern zerstört. Später wurde das Gebäude mit einem modernen Innenraum wieder aufgebaut. Ihren großen Auftritt für die nationale Öffentlichkeit hat die Paulskirche alljährlich im Herbst. Dann wird dort der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels verliehen und live im Fernsehen übertragen.» 
  5. ^ «Erster Friedenspreis des Deutschen Buchhandels vor 70 Jahren | DOMRADIO.DE». www.domradio.de (tysk). Besøkt 18. juni 2020. «Die Veranstaltung wurde - damals äußerst ungewöhnlich - live im Radio übertragen, da Laudator Adolf Grimme auch Intendant beim Nordwestdeutschen Rundfunk war. Die Aufmerksamkeit, die der Auszeichnung dadurch zuteil wurde, ist bis heute geblieben, sagt Martin Schult, Referent für den Friedenspreis im Börsenverein des Deutschen Buchhandels, der die Auszeichnung seit 1951 verleiht.» 
  6. ^ Lorenz, Einhart (25. februar 2020). «Max Tau». Norsk biografisk leksikon. Besøkt 21. juni 2020. «1950 mottok Tau, som den første, en av Tysklands mest prestisjetunge priser – de tyske forleggere og bokhandleres fredspris. Med prisbeløpet grunnla han et “Fredsbibliotek” som utgav litteratur som tjente fredens sak. Bøkene ble utgitt i Norge og Tyskland, samt Sverige, Finland, Storbritannia, Frankrike, Nederland, Spania og USA.» 
  7. ^ Fredsprisens nettsted/Die Geschichte besøkt 19. juni 2015
  8. ^ «Amartya Sen». www.friedenspreis-des-deutschen-buchhandels.de (tysk). Besøkt 17. juni 2020. 
  9. ^ «friedenspreis - home». www.friedenspreis-des-deutschen-buchhandels.de. Besøkt 23. oktober 2019. 
  10. ^ https://www.dw.com/en/brazilian-photographer-sebastiao-salgado-wins-german-book-trade-peace-prize/a-49246029
  11. ^ «- Friedenspreis des Buchhandels für Ehepaar Assmann». Deutschlandfunk Kultur (tysk). Besøkt 15. september 2018. 
  12. ^ Platthaus, Andreas (13. juni 2017). «Kanadische Autorin: Margaret Atwood erhält Friedenspreis». Frankfurter Allgemeine Zeitung (tysk). ISSN 0174-4909. Besøkt 13. juni 2017. 
  13. ^ «friedenspreis - home». www.friedenspreis-des-deutschen-buchhandels.de. Besøkt 22. oktober 2016. 
  14. ^ «Human rights 'not a zero-sum game,' says award-winning journalist | DW | 23.10.2016». DW.COM (engelsk). 23. oktober 2016. Besøkt 20. juni 2020. «Nearly 1,000 guests, including German President Joachim Gauck, were present during the award ceremony at Frankfurt's St. Paul's Church on Sunday. In a speech honoring Carolin Emcke, philosopher and social critic Seyla Benhabib praised the journalist as a "great narrator."» 
  15. ^ «Navid Kermani erhält Friedenspreis 2015». Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Besøkt 18. juni 2015. 
  16. ^ «Jede neue App macht ein bisschen unfreier». www.tagesspiegel.de (tysk). Besøkt 18. juni 2020. «Es sind Sätze, die sich problemlos unterschreiben lassen, wie so manches aus dieser Rede, die Lanier an diesem Sonntagmorgen nach der Laudatio des Europa-Parlamentspräsidenten Martin Schulz und einem Grußwort von Börsenvereinsvorsteher Heinrich Riethmüller hält.» 
  17. ^ Internettsiden til fredsprisen
  18. ^ Welle (www.dw.com), Deutsche. «Belarusian writer dares the unknown | DW | 14.10.2013». DW.COM (engelsk). Besøkt 18. juni 2020. «Belarus lost about a third of its population and more than half of its economic resources during that time. It was Alexievich's writing about the "topography of death and the fight for survival" within this context that garnered the praise of historian Karl Schlögel during his laudatory address at the Peace Prize of the German Publishers and Booksellers Association ceremony.» 
  19. ^ Online, FOCUS (10. oktober 2010). «Versöhnung statt Rache». FOCUS Online (tysk). Besøkt 18. juni 2020. «Er ist bereit, für die Rechte der Palästinenser zu kämpfen, auch wenn das die Sicherheit Israels bedrohen sollte. Für ihn liegt darin die einzige Chance auf eine friedliche Koexistenz. Dass er mit dieser Position im eigenen Land aneckt, nimmt Grossman in Kauf. Dafür aber ist die Anerkennung im Ausland umso größer. Am Sonntag bekommt er den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels in der Frankfurter Paulskirche verliehen. Die Laudatio hält Joachim Gauck.» 
  20. ^ «Claudio Magris». www.friedenspreis-des-deutschen-buchhandels.de (tysk). Besøkt 20. juni 2020. 
  21. ^ Welle (www.dw.com), Deutsche. «Friedenspreis für Friedländer | DW | 14.10.2007». DW.COM (tysk). Besøkt 20. juni 2020. 
  22. ^ SPIEGEL, DER (10. oktober 2004). «Peter Esterházy: Friedenspreis für den "Sprengmeister" - DER SPIEGEL - Kultur». www.spiegel.de (tysk). Besøkt 20. juni 2020. «Der ungarische Schriftsteller Péter Esterházy wurde in Frankfurt mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Laudator Michael Naumann nannte ihn einen "Sprengmeister aller Vergangenheitsformen".» 
  23. ^ «Günter Grass' Laudatio auf Yasar Kemal - "Ich schäme mich meines Landes"». Deutschlandfunk (tysk). 19. april 2015. Besøkt 20. juni 2020. «Im Jahr 1997 hielt Günter Grass anlässlich der Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels eine Laudatio auf Preisträger Yasar Kemal. Darin protestierte er auch gegen Waffenlieferungen der damaligen Bundesregierung an die Türkei und griff deren Ausländerpolitik deutlich an.» 
  24. ^ «Amos Oz». www.friedenspreis-des-deutschen-buchhandels.de (tysk). Besøkt 21. juni 2020. «Der Stiftungsrat hat den israelischen Schriftsteller Amos Oz zum Träger des Preises gewählt. Die Verleihung fand während der Frankfurter Buchmesse am Sonntag, 4. Oktober 1992, in der Paulskirche statt. Die Laudatio hielt Siegfried Lenz.» 
  25. ^ Lorenz, Einhart (25. februar 2020). «Max Tau». Norsk biografisk leksikon. Besøkt 21. juni 2020. «1950 mottok Tau, som den første, en av Tysklands mest prestisjetunge priser – de tyske forleggere og bokhandleres fredspris. Med prisbeløpet grunnla han et “Fredsbibliotek” som utgav litteratur som tjente fredens sak. Bøkene ble utgitt i Norge og Tyskland, samt Sverige, Finland, Storbritannia, Frankrike, Nederland, Spania og USA.» 
  26. ^ «Theodor Heuss». www.friedenspreis-des-deutschen-buchhandels.de (tysk). Besøkt 18. juni 2020. 
  27. ^ «Max Tau». www.friedenspreis-des-deutschen-buchhandels.de (tysk). Besøkt 21. juni 2020. «Als erster Preisträger des „Friedenspreises Deutscher Verleger“ wird am 3. Juni 1950 (und nicht, wie beabsichtigt, am 22. April 1950, dem Geburtstag von Immanuel Kant) der Verleger und Autor Max Tau ausgezeichnet. Die Verleihung findet in einem Privathaus eines Weinhändlers in Alsterdorf bei Hamburg statt. Die Laudatio hält der damalige Generaldirektor des Rundfunks in Hamburg Adolf Grimme.» 

Eksterne lenkerRediger